News

Hier finden Sie aktuelle News unseres Maklerpools sowie rund um die Themen Versicherungen und Finanzdienstleistungen.
 

Arbeitnehmer wünschen sich Zuschuss für die Betriebsrente

erstellt von FiNet AG

Geht es um besten Benefits, die ein Arbeitgeber zusätzlich zum Gehalt seinen Arbeitnehmer anbieten sollte, liegt ein angemessener Zuschuss zur Betriebsrente ganz oben in der Gunst der Mitarbeiter, wie eine repräsentative Online-Umfrage im Auftrag der SIGNAL IDUNA ergeben hat.

Weiterlesen

Nachhaltige Geldanlagen erfahren mehr Zuspruch

erstellt von FiNet AG

Wie Resultate einer Umfrage von Union Investment aufzeigen, steigen nachhaltige Investments in der Gunst der Privatanleger.

Weiterlesen

Rund ein Drittel der 14- bis 34-Jährigen fühlen sich von digitalen Medien gestresst

erstellt von FiNet AG

Generell soll der Einsatz digitaler Medien sowohl im Job als auch Privatleben Kommunikation, Abläufe u. v. m. verbessern. Doch längst nicht jeder sieht in den technischen Möglichkeiten nur eine Verbesserung für den Alltag. Im Gegenteil: So bestätigen Ergebnisse der Studie „Zukunft Gesundheit 2018“ der Schwenninger Krankenkasse und der Stiftung „Die Gesundarbeiter“, dass inzwischen gar ein Drittel der jungen Menschen in Deutschland von den digitalen Medien genervt ist.

Weiterlesen

Immobilienpreise steigen moderat an

erstellt von FiNet AG

Auch wenn der rasante Preisanstieg für Wohnimmobilien in den letzten Monaten etwas an Fahrt abgenommen hat, hat das Preisniveau weiter maßvoll und konstant zugelegt. Wie Resultate des aktuellen EUROPACE-Hauspreis-Index EPX zeigen, liegt der Gesamtindexwert im September 2018 mit 151,09 um 0,46 Prozentpunkte höher als im Vormonat. Auf Jahressicht betrachtet liegt die durchschnittliche Preissteigerung jedoch bei beachtlichen 7,29 Prozent.

Weiterlesen

Naturgewalten: Sturm und Hagel führen zu den häufigsten Versicherungsschäden

erstellt von FiNet AG

Wie der GDV-Naturgefahrenreport unterstreicht, gehen alleine 90 Prozent aller Versicherungsschäden auf das Konto von Sturm- und Hageleinflüssen.

Weiterlesen

38 Prozent vertrauen auf eine Berufsunfähigkeitsversicherung

erstellt von FiNet AG

Ein funktionierendes Sehvermögen sowie ein klarer Verstand sind nach Ansicht der meisten Menschen in Deutschland die zentralen Grundfähigkeiten, die sie zur Ausübung ihres Berufes benötigen. Eine aktuelle Studie der Gothaer in Zusammenarbeit mit dem F.A.Z.-Institut zeigt, dass sich viele Bürger bewusst darüber sind, dass die eigene Arbeitskraft ausreichend abgesichert gehört. Eine entsprechende optimale Vorsorgelösung ist bei den meisten Berufstätigen allerdings dennoch nicht vorhanden.

Weiterlesen

Jüngere Menschen möchten früher in Rente gehen – viele Ältere hingegen nicht

erstellt von FiNet AG

Wer heute jung ist, scheint kein großes Interesse an der „Rente mit 67“ zu haben. Vielmehr möchten etliche aus dieser Zielgruppe bereits weit vor diesem Stichtag in den Ruhestand gehen. Ältere Menschen in Deutschland wiederum zeigen tendenziell weniger Interesse am frühzeitigen Rentenbeginn. Dies zeigen Resultate einer Umfrage des Deutschen Instituts für Altersvorsorge (DIA) für die DIA-Studie 50+.

Weiterlesen

Sturm-, Hagel- und Starkregen bringen hohe Schäden an Wohngebäuden mit sich

erstellt von FiNet AG

Mit Blick auf die Naturgefahren konstatiert die Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) für das Jahr 2018 bislang überdurchschnittlich hohe Leistungszahlungen betreffend versicherter Wohngebäude-Schäden.

Weiterlesen

Rentenproblem sollte nicht durch Steuererhöhungen gelöst werden

erstellt von FiNet AG

Laut aktueller Pressemeldung spricht sich das Deutsche Institut für Altersvorsorge (DIA) gegen mögliche Steuererhöhungen aus, die aufgrund des Vorstoßes von Bundesfinanzminister Olaf Scholz hinsichtlich einer Garantie des Rentenniveaus bis 2040 mutmaßlich nötig wären.

Weiterlesen

Gerade junge Menschen favorisieren Bankberatung anstatt Roboterlösung

erstellt von FiNet AG

Wie die aktuelle Postbank Digitalstudie 2018 zeigt, bevorzugt das Gros der Deutschen in Sachen Anlageberatung die klassische und zugleich moderne Beratung in der Bankfiliale.

Weiterlesen

Entwicklung Riester-Verträge: Fonds laufen, Rest stagniert oder konstatiert Bestandsrückgang

erstellt von FiNet AG

Die Anzahl der Riester-Verträge ist im ersten Quartal 2018 gegenüber Ende 2017 um 9.000 Policen gesunken. Besonders Versicherungs- als auch Banksparverträge verzeichneten dabei einen satten Rückgang. Stattdessen lief das Neugeschäft für Fondsverträge in den ersten drei Monaten des laufenden Jahres recht gut an. Dies zeigen aktuelle Daten des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS).

Weiterlesen

Rund 43 Prozent glauben an weiteren Aufschwung beim DAX

erstellt von FiNet AG

Wie Resultate der aktuellen Trend-Umfrage des Deutschen Derivate Verbands (DDV) zeigen, sieht die Mehrheit der befragten Anleger weiteres Aufwärtspotenzial beim DAX.

Weiterlesen

Bankgeschäfte werden digital und zunehmend mobil erledigt

erstellt von FiNet AG

Immer mehr Menschen nutzen die Optionen des Online-Bankings inzwischen auch mobil. Darüber hinaus setzen etliche Nutzer bei der Anmeldung für Finanzdienste auf Autovervollständigung. Insbesondere junge Menschen achten beim digitalen Finanzgeschäft zu wenig auf ihre Privatsphäre. Dies sind wesentliche Ergebnisse der Postbank Digitalstudie.

Weiterlesen

Ruhestand: Deutsche fordern mehr finanzielle Sicherheit

erstellt von FiNet AG

Gleich welche Generationen: Mit Blick auf den Ruhestand sorgen sich Deutsche um ihre Zukunft beziehungsweise finanzielle Sicherheit. Zu diesem Ergebnis kommt der vierte AXA Deutschland Report.

Weiterlesen

Schlafkiller Technik

erstellt von FiNet AG

Smartphones oder Fernseher im Schlafzimmer werden zunehmend zu Störfaktoren für einen guten Schlaf. Parallel hierzu sind Stress und Sorgen mit der Familie die Schlafkiller Nummer eins. Dies bestätigen Resultate einer Befragung durch das Meinungsforschungsinstitut Ipsos Observer im Auftrag der Barmer Krankenkasse.

Weiterlesen

Berufstätige fürchten sich vor KI

erstellt von FiNet AG

Eine Vielzahl von Arbeitnehmern in Deutschland bereitet das Thema Künstliche Intelligenz (KI) große Sorgen. Insbesondere jüngere Arbeitnehmer zeigen an dieser Stelle großen Respekt und sind sich unschlüssig darüber, inwieweit KI künftig reelle Konkurrenz oder berufliche Unterstützung sein wird. Das zeigt die Studie "Künstliche Intelligenz am Arbeitsplatz 2018" des IMWF Instituts für Management und Wirtschaftsforschung und des Marktforschungsinstituts Toluna.

Weiterlesen

Berufsunfähigkeit und Generation Y: Nur ein Drittel sichert sich ab

erstellt von FiNet AG

Wie Ergebnisse einer repräsentativen Studie der Nürnberger Versicherung und dem F.A.Z.-Institut zeigen, haben sich gerade mal ein Drittel der sogenannten Generation Y für einen Berufsunfähigkeitsschutz entschieden.

Weiterlesen

Altersarmut: Furcht ja, Vorsorge nein

erstellt von FiNet AG

Wie eine umfassende Studie der Nürnberger Versicherung in Zusammenarbeit mit dem F.A.Z.-Institut aufzeigt, hat die so genannte Generation Y (Gruppe der heute 16- bis 35-Jährigen) durchaus Angst vor Altersarmut und zeigt Skepsis gegenüber der Leistungsfähigkeit der gesetzlichen Rente. Entsprechende Altersvorsorge betreiben derweil nur die wenigsten der Millennials.

Weiterlesen

Rentenversicherung: Höhere Erwerbsbeteiligung von Frauen zahlt sich aus

erstellt von FiNet AG

Sollte sich die Erwerbstätigenquote sowie regelmäßige Wochenarbeitszeit bei Frauen in den kommenden Jahren deutlich steigern, würde das einen erheblichen Einfluss auf Rentenniveau sowie Beitragssatz mit sich bringen. Dies zeigt eine Studie des Prognos-Instituts im Auftrag des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV).

Weiterlesen

Nur jedes fünfte mittelständische Unternehmen ist auf neues Datenschutzrecht vorbereitet

erstellt von FiNet AG

Erschreckend wenig kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) haben sich bis dato auf das neue europäische Datenschutzrecht entsprechend eingestellt. Dies zeigen Ergebnisse einer Forsa-Umfrage, die im Auftrag des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) durchgeführt wurde.

Weiterlesen

Baufinanzierung: Kreditnehmer favorisieren lange Zinsbindung

erstellt von FiNet AG

Die zuletzt leichten Zinsunruhen – bei trotz alledem anhaltender Niedrigzinsphase – haben möglicherweise dazu beigetragen, dass Deutsche im März 2018 eine äußerst lange Zinsbindung für ihre Hauskredite bevorzugt haben. Darauf weist die Datenanalyse des Dr. Klein Trendindikator Baufinanzierung (DTB) für den März 2018 hin.

Weiterlesen

Private Vorsorge: Junge Menschen erkennen den Bedarf, haben jedoch große Wissenslücken

erstellt von FiNet AG

Menschen im Alter von 18-34 Jahren bezweifeln, dass die gesetzliche wie betriebliche Altersvorsorge generell zur finanziellen Rentenabsicherung ausreicht. Stattdessen möchten sie auf private Lösungen setzen, haben jedoch zunehmend keine genauen Vorstellungen darüber, wie sie an dieser Stelle idealerweise für den Ruhestand vorsorgen sollten. Das sind zentrale Ergebnisse einer Online-Umfrage der Markenberatung Prophet zum Thema „Altersvorsorge und Vermögensaufbau“.

Weiterlesen

Kredit: Auch Banker nutzen externe Online-Kreditplattformen

erstellt von FiNet AG

Bankangestellte suchen beim Thema Kredit vielfach den Weg über das Internet und schließen nicht beim Arbeitgeber ab. Dies zeigen aktuell präsentierte Daten des Kreditportals smava.

Weiterlesen

Finanz- und Versicherungsbranche: Investitionen in IT-Sicherheit nehmen zu

erstellt von FiNet AG

Insbesondere der Finanzdienstleistungs- und Versicherungssektor verstärkt dieses Jahr seine IT Sicherheit mittels Investitionen, wie Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage von Bitkom Research im Auftrag des IT-Sicherheitsunternehmens F-Secure, bestätigen.

Weiterlesen

Gesundheitsausgaben steigen weiter

erstellt von FiNet AG

Das Pflegestärkungsgesetz zeigt Wirkung: So sind die Gesundheitsausgaben in Deutschland im letzten Jahr gegenüber 2016 unverkennbar angestiegen. Hierüber informiert das Statistische Bundesamt (Destatis).

Weiterlesen

Versicherungsvermittlung: Onlineabschlüsse nehmen zu

erstellt von FiNet AG

Insbesondere standardisierte Versicherungsprodukte werden zunehmend online abgeschlossen. Dies ist ein Ergebnis der Studie „Kundenmonitor e-Assekuranz“ des Marktforschungs- und Beratungsinstituts YouGov.

Weiterlesen

Jeder vierte Deutsche ist ohne Ersparnisse

erstellt von FiNet AG

Die deutsche Wirtschaft läuft aufgrund der guten Konjunktur bestens, der Staat erzielte zudem zuletzt Finanzierungsüberschüsse, dem deutschen Arbeitsmarkt geht es gut und dennoch: Nur in Rumänien liegt der Anteil der Menschen ohne Ersparnisse höhe als in Deutschland. Dies zeigen die Auswertungen einer repräsentativen Umfrage der ING-DiBa, die Ende des Jahres 2017 in 13 europäischen Ländern sowie Australien und den USA durchgeführt wurde.

Weiterlesen

Apps in Deutschland: Der Markt boomt weiter

erstellt von FiNet AG

Der deutsche App-Markt ist weiterhin nicht gesättigt. Im Gegenteil: Wie der Digitalverband Bitkom auf Basis von Daten des Marktforschungsinstituts research2guidance jüngst via Pressemitteilung berichtet, wurden im letzten Jahr in Deutschland 1,5 Milliarden Euro mit mobilen Anwendungen für Smartphones oder Tempels umgesetzt. Gegenüber 2016 entspricht dies einer Wachstumsquote von etwa 4 Prozent.

Weiterlesen

Finanzkompetenz: Deutsche überschätzen sich vielfach

erstellt von FiNet AG

Nicht selten kümmern sich Deutsche selbst um ihre Finanzangelegenheiten. Dank digitaler Möglichkeiten sollen Investments in Geldanlagen beziehungsweise Versicherungen betreffend Abwicklung zudem noch simpler werden.

Weiterlesen